Bitcoin Buch – Der Bitcoin Standard

Prof. Dr. Saifedean Ammous erläutert die wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und politischen Vorzüge eines soliden Geldes und stellt diese unserem aktuellen Geldsystem gegenüber. – Bitcoin Buch – Der Bitcoin Standard

Bitcoin Standard

Über "Saifedean Ammous Bitcoin Standard"

Autor: Saifedean Ammous

Verlag: APRYCOT Media

Erscheinungsdatum: März 2018

Seitenanzahl: 432 Seiten

Preis: 24,00 €

Zusammenfassung vom Bitcoin Buch "Der Bitcoin Standard"

Im Bitcoin Buch – „Der Bitcoin Standard“ von Saifedean Ammous soll dem Leser vermittelt werden, weshalb verschiedene Formen von Geld entstanden, aber auch gescheitert sind. Zudem geht der Autor darauf ein, weshalb Bitcoin anders ist als bisherige Geldformen und wieso BItcoin eine bedeutende Stellung für Wohlstand in der Zukunft einnehmen kann.

Mitunter sind größere Abhandlungsgebiete des Buches:

Erstens: Monetäre Metalle

Zweitens: Digitales Geld

Drittens: Wofür ist Bitcoin Gut

Viertens: Fragen zu Bitcoin

Zu Beginn des Buches über Bitcoin geht der Autor auf Geld und primitive Gelder ein, denn um Bitcoin zu verstehen, muss man zuerst Geld und dessen Geschichte “studieren“. Produkt-Tauschgeschäften und verschiedene anderer Zahlungsmittel wie beispielsweise Akori-Perlen, sind Bestandteile dieser Kapitel.

Wieso Gold bis heute noch so einen hohen Stellenwert besitzt und was es mit dem Gold-Standard und dessen Auflösung auf sich hat, stellt der Autor detailliert dar. Ist staatliches Geld (Fiat-Geld) ein Fluch oder ein Segen? Dies ist schwierig zu beantworten und hängt mit zwei wichtigen Fakten zusammen. Erstens, der Einlösbarkeit von staatlichem Geld gegenüber Gold (Goldstandard) und zweitens, von nicht einlösbarem staatlichem Geld.

Bitcoin ist die erste digitale Lösung für die Problematik von solidem Geld. Dieses Bitcoin Buch zeigt, dass Bitcoin Lösungen für die Verkäuflichkeit, der Solidität ebenso wie der Souveränität aufzeigt.

Was es mit der Zahl 21 Millionen zu tun hat und ob Bitcoin zudem als Wertespeicher dienen kann, wird interessant sowie für jeden verständlich vermittelt.

Am Ende des Bitcoin Buches – Der „Bitcoin Standard“ geht der Autor auf häufig gestellt Fragen ein. Beispiele sind: Ist Mining eine Ressourcenverschwendung? Ist es gut, dass Bitcoin nicht geändert werden kann und was bedeutet Antifragilität

Empfehlung zum Bitcoin Buch - Bitcoin Standard

Dieses Bitcoin Buch fängt nicht direkt bei Themengebieten wie Blockchain oder Hash-Rates an, sondern man bekommt zuerst einen detaillierten Überblick über Geld. Wie Geld entstanden ist, wie Handel mit diversen Geldformen getrieben wurde und wieso sie gescheitert sind, wird zudem interessant dargestellt. 

Was es mit dem Goldstandard auf sich hat und wie dieser mit positiven aber auch negativen Entwicklungen von staatlichem Geld zusammenhängt, wird ebenso deutlich vermittelt. Infolgedessen ist man in der Lage, bekannte geschichtlichen Ereignisse besser zu verstehen und zu beurteilen.

Aus diesem Bitcoin Buch hat sich bei uns Seite 97 demzufolge besonders eingeprägt. Hierbei geht der Autor auf solides Geld ein und beschreib den Anreiz von Kontrolleuren (Staat / Zentralbanken). Diese wollen den Wert von Geld durch Inflation oder Beschlagnahmung als politisches Machtinstrument missbrauchen und dadurch politische Ziele verfolgen.

Das Bitcoin eine echte Alternative zu Fiat-Geld und unserem derzeit herrschenden Zentralbankensystem darstellt, wird auf Grund der Solidität, Dezentralität und weiterer Aspekte verständlich vermittelt. Wichtige und häufig gestellte Fragen über Bitcoin werden in diesem Bitcoin Buch am Ende in einem separaten und ausführlichen Kapitel aufgegriffen. 

Wer das Bitcoin Buch – „Der Bitcoin Standard“ und „Kryptowährungen“ von Julian Hosp liest, schafft den Grundstein für ein tiefgreifendes Verständnis von Geld, Kryptowährungen und den zukünftigen Zahlungsmitteln.

Preis
Informationsgehalt
Schwierigkeitsgrad