Wie lege ich 50000 Euro optimal an

Rolf Morrien / Judith Engst

Wie lege ich 50000 Euro optimal an – Es lohnt sich, das Thema Geldanlage zur Chefsache zu erklären und sich selbst darum zu kümmern.

Wie lege ich 50000 Euro optimal an?

Über "Wie lege ich 50000 Euro optimal an?"

Autor: Rolf Morrien / Judith Engst

Verlag: FinanzBuch Verlag

Erscheinungsdatum: 2017

Seitenanzahl: 128 Seiten

Preis:  14,99 €

Zusammenfassung

Wie lege ich 50000 Euro optimal an? Eine Frage die man sich mit dieser oder einer anderen monetären Summe mit Sicherheit schon einmal gestellt hat. Die Autoren Rolf Morrien und Judith Engst haben es mit diesem Buch geschafft, notwendige Informationen sowie Hinweise und Tipps unterzubringen. All das, ohne dass der Leser gewisse Vorkenntnisse erfüllen muss.

Mitunter sind größere Abhandlungsgebiete des Buches:

Erstens: Zehn Geldanlagen, von denen Sie besser die Finger lassen

Zweitens: Ohne Börse geht es nicht: Aktien und Fonds sind keinesfalls zu riskant

Drittens: Wie Sie ein Depot eröffnen, Wertpapiere ordern und einen Sparplan anlegen

Viertens: Aktien: Auf die richtige Auswahl kommt es an

Fünftens: Geldanlage: Passen Sie Ihr Wertpapier-Depot Ihren persönlichen Lebensumständen an

Frühere Anlageklassen wie Bundesschatzbriefe oder Sparbriefe sind heutzutage nichtmehr lukrativ und auf Grund der Inflation wird hierbei folgerichtig meist Geld verbrannt. Deshalb ist es notwendig, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und sich zu Fragen: Wie lege ich 50000 Euro optimal an? 

Welche Geldanlagen sind dementsprechend kritisch zu betrachten und wieso? Dazu gehören unter anderem Immobilienfonds sowie Wohnungsbau-Genossenschaften, Crowdfunding und kostenlose Aktienempfehlungen. Die meisten dieser Anlageklassen hören sich zwar gut an, bergen jedoch auch hohe Risiken. Aus diesem Grund sind sie für die meisten Privatanleger eher intransparent.

Wenn man sich mit der Thematik Börse auseinandersetzt, kann man hingegen interessante Gewinne erwirtschaften. Aktien liefern für langfristige Anleger zudem überaus interessante Renditen und sind nicht so riskant wie sie von den meisten Personen dargestellt werden. Wichtig ist es für Anleger, psychische Aspekte wie Gier und Angst in den Griff zu bekommen (siehe André Kostolany) und sich hiervon nicht fehlleiten zu lassen. Wie ein Depot diversifiziert und wie man dieses überhaupt erstellt und Aktien kauft, wird neben den angesprochenen Aspekten von den Autoren sehr gut dargestellt.

Empfehlung zum Buch "Wie lege ich 50000 Euro optimal an?"

Mit diesem Buch wollen die Autoren den Leser ermutigen, die Geldanlage in die eigene Hand zu nehmen und sich zu fragen: Wie lege ich 50000 Euro optimal an? Sehr positiv in diesem Buch zu erwähnen ist, dass auf kritische Anlageklassen eingegangen wird und die Autoren erläutern, wieso sie diese als kritisch betrachten.

Aktien hingegen sind eine interessante Anlageform. Bei genauerer Betrachtung ermöglichen sie für langfristige Anleger überaus interessante Renditen von im Durchschnitt 7% pro Jahr. Des Weiteren wird darauf eingegangen, wieso Aktien und Fonds keinesfalls zu riskant sind und weshalb man ein Invest darin in Betracht ziehen sollte. Wie man ein Aktiendepot eröffnet, Aktien kauft und einen Sparplan erstellt, wird neben Erläuterung von Fonds und deren Möglichkeiten sowie Eigenschaften deutlich vermittelt.

Des Weiteren wird in einem kleineren Kapitel auf eine möglichst geringe Steuerbelastung eingegangen, was das Buch von anderen gleichwertigen Büchern deutlich abhebt und positiv wirkt.

Dennoch nehmen wir von gewissen Aussagen wie „von Geldanlagen in Kryptowährungen sollte man die Finger lassen“ Abstand. Wer sich wie wir, mit dem Themengebiet Kryptowährungen tiefgreifend befasst, kann auch hier erfolgreich sein Erspartes anlegen.

In der Tat ist dieses Buch für Börsenneulinge ebenso wie erfahrene Börsenhasen empfehlenswert. Während und nachdem man dieses Buch gelesen hat, ist man im Umgang mit Aktien und der Börse um einiges sicherer und kann seine ersten Gehversuche wagen. Um die Anlagestrategie zu vertiefen und sein Risk-Management zu optimieren empfehlen wir jedoch, sich noch tiefgreifender in Themen wie beispielsweise das Value-Investing von Warren Buffett einzuarbeiten.

Preis
Informationsgehalt
Schwierigkeitsgrad